Welche Haartransplantation Methoden gibt es?

Haartransplantation Methoden

Die Haare werden lichter oder sie fallen großflächig aus, die Geheimratsecken werden immer tiefer, die Stirn wird höher, das alles kann für die Betroffenen sehr belastend sein. Eine Haartransplantation ist oftmals der letzte Ausweg und kann die Lebensqualität deutlich erhöhen. Aufgrund sehr starker Nachfrage und großem Bedarf, wurden verschiedene Haartransplantation Methoden entwickelt, erforscht und erprobt, mit denen es möglich ist, die eigenen Haare auf kahle oder dünn behaarte Kopfbereiche zu verpflanzen. Welche Haartransplantation Methoden es gibt, was sich dahinter verbirgt wie sie funktionieren, erfahren Sie in den folgenden Beschreibungen.

1. CHOI Haartransplantation Methode

Die CHOI Methode beschreibt die Haartransplantation Methode mittels CHOI Implantationsstift. Die Idee dieses Stiftes stammt von der koreanischen Kyungpook National University. Es handelt sich hierbei um ein stiftähnliches Gerät, welches an der Spitze über eine hohle Nadel verfügt. Sie ist mit einem Röhrchen und Kolben verbunden. Die Technik der CHOI Haartransplantation Methode basiert auf folgendem Funktionsprinzip: Es werden im Empfängerbereich Kanalöffnungen gebildet und die extrahierten Follikel dahin implantiert. Der Arzt lädt bei der CHOI Haartransplantation Methode die Follikel, die aus der Spenderregion extrahiert wurden, in den Implantationsstift ein. Die Follikel werden mittels Pinzette in die Hohlnadel eingeführt und im Anschluss in die Kopfhaut implantiert. Auf diese Weise wird ein Follikel nach dem anderen eingepflanzt. Das CHOI Verfahren bietet viele Vorteile im Vergleich zu klassischen operativen Haartransplantation Methoden. Sie ist ein innovativer Fortschritt und ermöglicht eine hohe Nachwuchsrate, sprich dichteres Haar. Es sind keine Schnitte oder aufwendige Kanalöffnungen erforderlich. Es kommt kaum zur Narbenbildung, der Heilungsprozess ist sehr kurz und nahezu schmerzfrei. Bei der Extraktion erfolgt zudem kein direkter Zugriff auf die Haarwurzel, sodass sie geschont und das Absterben verhindert wird. Schon nach drei bis sechs Monaten zeigen sich deutliche Unterschiede, nach rund einem Jahr ist das volle Ergebnis erreicht.

2. FUE DIAMANT Haartransplantation Methode

Eine weitere, sehr edle Haartransplantation Methode ist die FUE Diamant Methode. Hierbei kommen bei der Transplantation, wie der Name bereits verrät, sehr teure Steinchen zum Einsatz: besonders fein geschliffene Diamanten. Damit werden die Kanäle geöffnet. Dabei variiert die Größe der Steine von 0,6 bis 0,9 mm. Der große Vorteil der FUE Diamant Haartransplantation Methode ist, dass die Kanäle dank der sehr feinen und präzisen Einstiche schneller heilen und eine Narbenbildung nahezu ausgeschlossen ist. Dank der Präzision entsteht am Ende der Haartransplantation ein Ergebnis, welches sehr natürlich aussieht. Die FUE Diamant Haartransplantation Methode wird von Patienten gewählt, die eine ganz besondere und luxuriöse Behandlung wünschen. Diese Haartransplantation Methode erfordert eine besondere und hochwertige Ausbildung und absolutes Fingerspitzengefühl des Chirurgen. Sie wird nur in renommierten Haarkliniken, die mit ihren Expertenteams auf eine große Erfahrung zurückblicken können, angeboten.

3. FUE Gold Haartransplantation Methode

Die FUE Haartransplantation Methode ist im Allgemeinen die modernste Technik der Transplantation und in der Lage, natürliche und schöne Ergebnisse zu erzielen. Sie ermöglicht eine effektive, präzise und narbenfreie Haartransplantation. Bei der innovativen FUE Gold Haartransplantation Methode wird statt einer Stahl- oder Titanhohlnadel eine goldene Hohlnadel zur Entnahme der Grafts verwendet. Sie ist wesentlich feiner und ermöglicht damit eine besonders schonende Entnahme der Grafts. Durch das sehr fein verarbeitete Gold, entstehen bei dieser Haartransplantation Methode ganz sanfte und saubere Einstiche, dadurch bilden sich kaum Narben und die Heilungsphase ist schneller abgeschlossen. Ein weiterer Vorteil ist die Anwachsrate der Grafts von bis zu 96%. Die FUE Gold Haartransplantation Methode arbeitet so, dass die extrahierten Haarfollikel nicht an der Wurzel berührt werden, dieser schonende Vorgang ermöglicht, alle gesunden Follikel zu verpflanzen und im kahlen Bereich einzusetzen. Hierbei wird von den Experten auf Dichte und natürliche Wuchsrichtung geachtet und ein natürliches und ästhetisches Endergebnis wird mit dieser Haartransplantation Methode ermöglicht.

4. FUE Haartransplantation Methode (Follicular Unit Exraction)

Bei der klassischen FUE-Methode werden die Haarfollikel (Grafts) einzeln entnommen und verpflanzt. Dies erfolgt sehr vorsichtig, sodass die Haarwurzeln besonders geschont werden. Die FUE Haartransplantation Methode ist derzeit das einzige minimalinvasive und somit schonende Verfahren der Haarverpflanzung: Die Chirurgen nutzen bei dieser Haartransplantation Methode weder Skalpelle noch Stanzen, sondern feinste Extraktionsnadeln. Großflächige Wunden und Hautnähte werden vollständig vermieden, folglich müssen nach einem solchen Eingriff keine Nähte gezogen werden. Es entstehen im Entnahmegebiet keine Narben. Die Wundheilung verläuft viel besser und schneller als bei einer klassischen und veralteten Haartransplantation Methode. Das Endergebnis besticht Dank der individuellen Verpflanzung der einzelnen Grafts mit einem natürlich erscheinenden Gesamtbild und maximaler Dichte.

5. FUT Haartransplantation Methode

Die FUT Haartransplantation Methode (Follicular Unit Transplantation) wird umgangssprachlich auch als Strip-Methode bezeichnet. Sie beginnt damit, dass mit einem Skalpell ein behaarter Hautstreifen aus dem Haarkranz entnommen wird, meist aus dem Hinterkopf. Dieser Vorgang gilt, trotz sehr guter Ergebnisse, als mittlerweile veraltete Haartransplantation Methode. Unter einem Mikroskop wird der behaarte Hautstreifen in follikulare Einheiten zergliedert und anschließend in die vorbereiteten Hautareale eingepflanzt. Mit der FUT Haartransplantation Methode kann eine hohe Haardichte erzielt werden, dennoch ist die Anzahl der Grafts mit rund 3000 Stück begrenzt und daher nicht für alle Patienten die optimalste Haartransplantation Methode. Nach der Entnahme bleibt am Hinterkopf eine sichtbare, meist längliche Narbe zurück, was einen längeren Heilungsprozess mit sich zieht.

6.PERKUTAN Haartransplantation Methode

Die Perkutan Haartransplantation Methode läuft genauso ab wie die allgemeine FUE Haartransplantation Methode. Doch das Einsetzen der Haarfollikel unterscheidet sich, denn dieses geschieht mit der Hilfe einer Pinzette. Im Vorfeld werden die Kanäle mit einer speziellen Nadel schonend geöffnet. Mit der Perkutan Haartransplantation Methode kann eine große Haardichte erreicht werden. In nur einer Sitzung können oftmals 5000 Grafts implantiert werden. Es entsteht ein natürliches und schönes Ergebnis. Die besondere Pinzette berührt während der Transplantation nicht die Haarwurzel, kann sie folglich nicht beschädigen und es bleiben keine Narben zurück. Der Heilungsprozess ist sehr schnell. Wie bei allen Haartransplantation Methoden ist es wichtig, den Eingriff von einem Experten durchführen zu lassen, denn es ist sehr viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung erforderlich. Bei der Perkutan Haartransplantation Methode muss sehr genau und sauber gearbeitet werden. Für ein natürliches und ästhetisches Gesamtbild ist es wichtig, dass die natürliche Wuchsrichtung der Haare berücksichtigt wird und die Grafts im optimalen Winkel eingesetzt werden. Die Perkutan Haartransplantation Methode wird nur von sehr hochqualifizierten Ärzten und in ausgewählten Haarklinken mit gutem Ruf angeboten und durchgeführt.

7. Roboter Haartransplantation Methode

Die technisch fortschrittlichste Haartransplantation Methode mit Roboter ist eine Weiterentwicklung der klassischen FUE Haartransplantation Methode. Die Entnahme der Haare am Hinterkopf erfolgt nicht per Hand mittels Hohlnadel, sondern wird von einem Roboter durchgeführt, der speziell dafür entwickelt wurde. Daraus resultiert auch die Bezeichnung Roboter Haartransplantation Methode. Zunächst einmal wird ein Tension Grid, das Positionsfeld, auf der Kopfhaut befestigt. Das Feld markiert den entsprechenden Bereich, welchen der Roboter scannen soll und aus dem geeignete Haarfollikel ausgewählt und ausgestanzt werden sollen. Der Roboter scannt dann, nachdem er über dem Feld positioniert wird, die vorhandenen Haare, um sie zu prüfen bzw. zu analysieren.

Zur Transplantation sind ausschließlich gesunde, intakte Haare geeignet. Danach stanzt er die Follikel aus, die anschließend über kleine Einstichstellen an die betroffene Haarstelle verpflanzt werden. Der Roboter entnimmt pro Quadratzentimeter nur maximal 20 Prozent der Haare, damit der Bereich nach der Entnahme der Haare noch seinen natürlichen Haarwuchs aufweist. Je nachdem, wie viele Haare für die Haartransplantation benötigt werden, wird das Positionsfeld mehrfach neu positioniert. Die Haartransplantation Methode mittels Roboter ist wesentlich kürzer und die Qualität der Transplantation besser. Pro Stunde können bis zu 1000 Follikel mit dieser revolutionären Haartransplantation Methode verpflanzt werden. Ein weiterer Vorteil besteht in der minimalinvasiven Behandlung, die aufgrund eines Lokalanästhetikums, welches in die Kopfhaut injiziert wird, schmerzfrei ist.

Es werden keine Schnitte, sondern nur kleine Entnahmepunktionen gesetzt, sodass nicht genäht wird und keine linearen oder großflächige Narben entstehen. Diese Besonderheiten ermöglichen einen sehr raschen und unkomplizierten Heilungsprozess. Das volle Endergebnis ist nach rund einem Jahr sichtbar, wobei die natürlichen Wachstumsphasen bereits in den ersten Monaten sichtbar sind. Die Roboter Haartransplantation Methode arbeitet so fein und präzise, dass ihr Vorgang nach einiger Zeit überhaupt nicht mehr nachweisbar ist. Diese exklusive und hochentwickelte Haartransplantation Methode wird nur an den exklusivsten und weltweit renommiertesten Kliniken angeboten und stets von den besten Ärzten und Experten begleitet. Die Roboter Haartransplantation Methode ist mir Sicherheit ein besonderes Verfahren, bei dem sich die Patienten besonders sicher fühlen können und dürfen. Die Erfolgsquote und Erfahrungsberichte sind durchgehend positiv und empfehlenswert.

8. SAPHIR Haartransplantation Methode

Bei der SAPHIR Haartransplantation Methode kommen spezielle, ganz feine und sehr scharfe Saphir-Klingen zum Einsatz. Die Haarfollikel werden statt in Schlitze in dreidimensionale Kanäle transplantiert. Diese werden mit den bereits erwähnten sehr feinen Nadeln erzeugt. Die SAPHIR Haartransplantation Methode hat besondere Vorteile: Die Schnitte, die auf der Kopfhaut entstehen, sind mit der Saphirklinge, im Vergleich zu Schnitten mit den Standardinstrumenten, sehr fein. Die Heilung wird dadurch beschleunigt und eine Narbenbildung reduziert. Die SAPHIR Haartransplantation Methode eignet sich gut für Patienten, die unter einer Nadelphobie leiden. Die wertvollen Saphirklingen machen mit ihrer besonderen Beschaffenheit sehr feine, präzise Einschnitte, die klar und glatt sind, sodass kaum Narben entstehen. Stahlklingen hingegen können zum Teil unsaubere Schnitte erzielen und den Heilungsprozess verlängern. Mit der SAPHIR Haartransplantation Methode kann eine ästhetische und natürlich erscheinende Gesamtoptik erzielt werden. Zudem werden Saphiren auch besonders heilende und schmerzlindernde Wirkungen nachgesagt, die mitunter ein Erfolgsfaktor für die rasche Genesung sein können.

Fazit

Bei jeder Haartransplantation Methode wird der Arzt eine gründliche Voruntersuchung durchführen und das mögliche Ergebnis besprechen. Die Entscheidung welche Haartransplantation für Sie die richtige ist, sollten Sie neben vorher eingeholten Informationen und Erfahrungsberichten auf jeden Fall mit dem Experten Ihrer Wahl treffen. Nur hochqualifizierte Ärzte mit einem großen Erfahrungsschatz können Sie wirklich optimal beraten und die Haartransplantation Methode bestimmen und sorgfältig durchführen.