PERKUTAN Methode

PERKUTAN Methode

Die Perkutan Methode ist ebenso eine der FUE Technik (follicular unit extraktion). Hierbei werden die Haareinheiten mit einer hochpräzisen Pinzette aus der Kopfhaut gezupft. Die Haarwurzeln werden in diesem Verfahren nicht berührt, dadurch sinkt das Risiko diese zu beschädigen. Bei der Perkutan Methode werden die entnommenen Haarfollikel in einer Hypothermosollösung schonend aufbewahrt und gestärkt. Das Arbeiten mit der sehr feinen Pinzette ermöglicht genaue und präzise Einstiche, sodass auch der Winkel und die Wuchsrichtung der eingesetzten Haarfollikel genau bestimmt und durchgeführt werden können. Mit der Perkutan Methode können zwischen 90 und 120 Haarfollikel pro Quadratzentimeter eingesetzt werden, die Haardichte wird sowohl an der Entnahmestelle, aber vor allem auch an der Transplantationsstelle genau kontrolliert. Die Ergebnisse sind sehr ästhetisch und natürlich und eigenen sich daher auch für die Behandlung der Gesichts- und Brustbehaarung.

Chancen und Risiken der Perkutan Methode

Die Perkutan Methode erfordert ein sehr gutes Fingerspitzengefühl und absolute Präzision und sollte daher nur von qualifizierten Experten erfolgen. Wird die Perkutan Methode sauber und präzise durchgeführt kann man mit einem schnellen Heilungsprozess rechnen. Bei falscher oder schlechter Anwendung kann es aber häufiger zu Nekrosen (örtliches Absterben von Gewebsteilen) kommen. Nur die wenigsten Haartransplantationschirurgen sind für diese aufwendige, aber sehr ästhetische und erfolgsversprechende Methode qualifiziert und geeignet.

Am häufigsten wird die Perkutan Methode eingesetzt, wenn ein besonders hohes Maß an Ästhetik im Endergebnis gewünscht ist, sprich im vorderen Kopfbereich (Stirn und Schläfen).

Die Perkutan Methode erfolgt in drei Schritten (Haarextraktion und Zwischenlagerung, stichartige Kanalöffnung, Haarimplantation) und kann dadurch eine längere Gesamtbehandlungszeit mit sich bringen. Pro Sitzung können jedoch bis zu 5000 Grafts transplantiert werden. Die Perkutan Methode erzielt eine sehr hohe Dichte und gute Nachwuchsergebnisse und sind schon nach wenigen Monaten sichtbar, nach einem Jahr klar und deutlich.

Die Nachbehandlung der Perkutan Methode ist mit viel Schonung und besonderer Pflege verbunden und setzt eine qualitative Beratung voraus.

Weitere Informationen bezüglich der Saphir-Perkutan-Technik finden Sie auf Elithairtransplant:  Kostenlose Informationsbroschüre von Elithairtransplant.


 
Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
Loading...