FUE DIAMANT Methode

FUE DIAMANT Methode

Diamanten sind nicht nur die besten Freunde der Frauen, sondern eignen sich auch als hervorragender technischer Partner im Einsatz der FUE Diamant Methode. Häufig kommt es vor, dass Diamanten als technische Unterstützungsmaterialen im medizinischen Bereich verwendet werden. Ihre Struktur, Härte und Reinheit ermöglichen es, dass Diamanten so gefertigt werden um präzise, saubere Einstiche zu machen und eine Narbenbildung fast völlig auszuschließen.

Die Diamanten lassen sich sehr fein verarbeiten, sodass die Stiche fast glatt sind. Wird diese edle Haarverpflanzung von einem erfahrenen Chirurgen ausgeführt, kann er so sauber stechen, wie es mit kaum einer anderen Haartransplantationstechnik möglich ist. Beim Einschnitt kommt es dank der Härte der Diamanten im Vergleich zu anderen Klingenarten zu viel weniger Vibrationen. Der glatte Schnitt beschleunigt die Abheilung. Lesen Sie hier alles zur Funktionsweise und den Vorteilen, Besonderheiten und Anwendungsgebieten der FUE Diamant Methode.

Die funkelnde Besonderheit der FUE Diamant Methode

Die FUE Diamant Methode funktioniert in erster Linie wie die klassische FUE Methode. Zuerst werden die Haarfollikel aus dem Spenderbereich entnommen und zwischengelagert. Wie bei allen FUE Techniken werden im kahlen Bereich die genauen Stellen für die Einpflanzung der Haare definiert, so kann die Dichte optimal bestimmt werden. Die Diamanten werden so aufbereitet, dass der Einsatz der Haarfollikel in detaillierter Feinarbeit erfolgen kann, und die Wuchsrichtung und der notwendige Winkel berücksichtigt werden.

Das Gesamtergebnis funkelt wie ein Diamant selbst. Die FUE Diamant Methode bietet den Patienten ein sehr ästhetisches und natürlich wirkendes Haar. Die Besonderheit der FUE Diamant Methode besteht darin, dass die Einstiche im Einsatzbereich mit Hilfe von Diamanten so fein und präzise sind, dass es kaum zur Narbenbildung kommen kann. Für Patienten bedeutet diese edle Behandlungstechnik, dass der Heilungsprozess sehr schnell abgeschlossen ist, im Normalfall schneller als mit anderen FUE Techniken.

Anwendung der FUE Diamant Methode

Die FUE Diamant Methode eignet sich für alle Bereiche, wo höchste Präzision erforderlich ist. Oftmals kommt sie auch bei Augenbrauen, Bart- und Brusthaartransplantationen zum Einsatz. Jedoch erfordert die FUE Diamant Methode auch ein besonderes Fingerspitzengefühl, eine besondere Ausstattung und bringt einen höheren Kostenaufwand mit sich. Die FUE Diamant Methode wird in erster Linie von Patienten gewählt, die wert auf eine besondere und luxuriöse Behandlung legen und sich in besten Händen wissen wollen. Nur wenige Chirurgen sind für die FUE Diamant Methode ausgebildet und können diese edle Besonderheit anbieten. Die FUE Diamant Methode gilt als eine der perfektioniertesten Entwicklungsstufen der innovativen, bewährten und weltweit anerkannten FUE Methode.

Die FUE Diamant Methode lässt sich bei den meisten Haarausfallformen anwenden. Typische Gebiete sind der erblich bedingte Haarausfall. Beim Mann zeigt er sich meist durch Geheimratsecken, einen zurückweichenden Ansatz und eine Glatzenbildung. Bei Frauen wird das Haar um den Mittelscheitel herum immer lichter.

Zum Einsatz kann die FUE Diamant Methode ebenso beim diffusen Haarausfall kommen, bei dem die Haare auf dem gesamten Kopf gleichmäßig ausfallen. Auch beim kreisrunden und mechanischen Haarverlust kann sie angewendet werden. Sollen größere kahle Bereiche aufgefüllt werden, erfolgt die Eigenhaarverpflanzung in mehreren Sitzungen. Dank der besonderen Reinheit der Diamanten eignet sich diese innovative Haarverpflanzung auch sehr gut für Menschen mit Allergien.

Wie werden die perfekten Ergebnisse erzielt?

Die kahlen Stellen werden vor der Haarverpflanzung genau untersucht und die Follikel präzise im Winkel und in der natürlichen Wuchsrichtung eingesetzt, sodass ein sehr natürliches Endergebnis entsteht. Die Einzelhaarentnahme ermöglicht eine sehr dichte Haartransplantation. Die Präzisionsarbeit ist aufgrund der speziellen Bearbeitung und variablen Größe des Diamanten möglich.

Niemand wird erkennen, dass Sie eine Implantation hatten. Das Ergebnis erweckt den Eindruck, dass Ihre Haare natürlich so gewachsen sind. Dafür sorgen auch die Mikroeinschnitte, die auf der Kopfhaut meist keine sichtbaren Narben hinterlassen. Allergien und Infektionen müssen Sie in der Regel nicht befürchten, da die Diamanten sehr rein und allgemein gut verträglich sind.

FUE Diamant Methode – worauf sollten Sie achten?

Die Diamant Methode gehört zu den innovativsten und modernsten Behandlungsformen im Bereich der Eigenhaarverpflanzung und bietet viele Vorteile. Doch nur wenige Spezialisten beherrschen die Diamant FUE Methode, denn sie erfordert hohe fachliche Anforderungen und viel Fingerspitzengefühl. Hier ist eine besondere Ausbildung notwendig. Wählen Sie die Haarklinik bewusst aus, um von besten Endergebnissen zu profitieren. Dies gilt auch bei anderen Transplantationsverfahren. Haben Sie Fragen oder benötigen noch weitere Informationen? Lassen Sie sich gern unverbindlich beraten.

Fazit

Eine Haartransplantation ist für viele die letzte Lösung, um wieder mehr Lebensqualität zu erhalten. Eine sehr schonende Haarverpflanzungsmethode, die präzise Ergebnisse liefert, ist die moderne und innovative FUE Diamant Haartransplantation. Hier nutzt der Arzt Klingen mit Diamanten, die kleinere Einstiche und höchste Präzision beim Einsetzen der Haarfollikel ermöglichen.

Diamanten weisen eine sehr hohe Härte und Reinheit auf und lassen sich daher sehr gut verarbeiten. Nur wenige speziell ausgebildete Ärzte beherrschen diese besonders edle Haarverpflanzungsform, die nicht nur im Bereich der Haare, sondern auch Augenbrauen und Barthaare perfektionierte Endergebnisse liefert. Mit der FUE Diamant Haarverpflanzung entstehen kaum Narben, sodass der transplantierte Bereich schnell verheilt. Sind Sie neugierig geworden? Dann nehmen Sie gerne Kontakt auf.