Preisunterschiede bei Haartransplantation

Preisunterschiede bei Haartransplantation

Wer sich mit dem Thema „Haarverpflanzungen“ näher beschäftigt wird feststellen, dass die Preisunterschiede zum Teil enorm sind.

Ein kleines Beispiel: In Deutschland beginnen die Kosten für eine Haartransplantation – je nach Technik und Anzahl der Grafts, die verpflanzt werden müssen – bei etwa 3500,00 €uro. In der Türkei hingegen liegt der Eingriff bei bestimmten Anbietern und gleicher Anzahl der Grafts etwa bei 1799,00€ .

Eine Haartransplantation kostet also in der Türkei fast halb soviel wie in Deutschland. Doch warum ist das so? Wie ergeben sich diese doch massiven Preisunterschiede? Muss ich als Patient deswegen mit mangelnder Leistung und schlechten Ergebnissen rechnen?

Preisunterschiede bei Haartransplantationen – Warum die Türkei günstiger ist

Einen Punkt möchten wir gleich zu Beginn klären: Sie müssen keine Bedenken haben, dass bei einer Haarverpflanzung in der Türkei mangelhafte Arbeit abgeliefert wird und Sie eventuell noch mit einem lebenswichtigen Organ weniger nach Hause gehen.

Doch warum ergeben sich die Preisunterschiede bei Haartransplantationen? Die Antwort ist ganz einfach. Es gibt insgesamt sogar zwei Gründe, warum diese Art von Eingriffen in der Türkei preiswerter ist.

1.Die Lebenshaltungskosten sind günstiger

Jeder, der schon mal in dem wunderschönen Land am Bosporus Urlaub gemacht hat, wird festgestellt haben, dass dort einfach alles günstiger ist. Essen, Getränke, Kleidung etc. pp. Das gleiche gilt natürlich auch für Mieten und Dienstleistungen. Zum einen sind deshalb die Betriebs- und Personalkosten um einiges geringer als in Deutschland. In Relation gesetzt verdient das Personal in den Kliniken aber genauso gut wie in Deutschland (wenn nicht sogar noch besser).

Preisunterschiede bei Haartransplantationen durch geringere Mieten

Viele Anbieter in Deutschland befinden sich in Großstädten wie Düsseldorf, München oder Frankfurt und in sogenannten „repräsentativen Lagen“. Neben den Personalkosten in Deutschland sind gerade in Großstädten die Mieten und Kaufpreise für solche Räumlichkeiten extrem hoch. Das schlägt sich natürlich auch auf den Preis nieder.

In der Türkei sind – wie eingangs bereits erwähnt wurde – die Mieten deutlich niedriger. Auch dadurch sind die Anbieter von Haartransplantationen in der Türkei in der Lage, die Eingriffe günstiger anzubieten.

2.Großer Wettbewerb zwischen den einzelnen Anbietern in der Türkei

Tausende Menschen kommen jeden Tag in das Land am Bosporus, um sich schönheitschirurgisch verschönern zu lassen – nicht nur durch eine Haartransplantation. So herrscht ein extrem großer Preiswettbewerb zwischen den einzelnen Anbietern – was natürlich gut für den Verbraucher, also für Sie, ist

Keine Klinik in der Türkei kann es sich durch den enorm hohen Wettbewerbsdruck leisten schlechte Arbeit abzuliefern. Das würde sich schnell herumsprechen und der Anbieter müsste ganz schnell seine Pforten für immer schließen. Deswegen ist jede Klinik in der Türkei bemüht, extrem gute Arbeit abzuliefern –  und das auch noch zu einem günstigen Preis.

Preisunterschiede bei Haartransplantationen – Guter Anbieter oder schlechter Anbieter?

Die Hygiene und Qualitätsstandards in Deutschlands Krankenhäusern – egal ob Privatklinik oder „normales“ Krankenhaus – sind unbestritten hoch. Muss ich durch die Preisunterschiede bei den Haarverpflanzungen in der Türkei jetzt damit rechnen, dass die Bedingungen unhygienisch sind oder ich mit einem katastrophalen Ergebnis nach Hause gehe?

Die klare Antwort ist auch hier: Nein!

Bereits in den Anfängen, als die ersten Haartransplantationen in Mode kamen, wurde in der Türkei Pionierarbeit gerade auf diesem Gebiet der Schönheitsoperationen geleistet. Deswegen findet man heute einige der renommiertesten Ärzte und die besten Kliniken in der Türkei – vor allem Istanbul hat sich als Metropole für Haarverpflanzungen einen Namen gemacht.

Fast alle Kliniken in der Türkei, in denen Haartransplantationen vorgenommen werden, sind nach internationalem Standard zertifiziert. Das heißt, es wird in unregelmäßigen Abständen – auch unangemeldet – kontrolliert, ob die Hygiene- und Qualitätsstandards eingehalten werden. Seien Sie versichert – die Standards, die in deutschen Kliniken herrschen, werden von den türkischen sogar oft noch übertroffen.

Sie müssen also keine Bedenken haben mit einem unzureichenden Ergebnis nach Hause zu gehen, trotz der hohen Preisunterschiede bei Haarverpflanzungen, die zwischen Deutschland und der Türkei herrschen. Nur weil etwas günstiger ist, heißt es noch lange nicht, dass es automatisch schlechter ist.

Wenn allerdings ein Preis so niedrig ist, um in der Tat wahr zu sein – dann deutet dies wahrscheinlich darauf hin, dass dies nicht mit rechten Dingen zugeht. Denn auch in der Türkei hat eine qualitativ hochwertige Haarverpflanzung ihren Preis. Oft gibt es bei solchen „Lockangeboten“ versteckte Kosten. Da heißt es für Sie: Das Kleingedruckte genau lesen. Das gilt übrigens ebenso für extrem günstige Angebote aus Deutschland.

Preisunterschiede bei Haarverpflanzungen – Deutschland vs. Türkei

Wie die Preisunterschiede bei Haartransplantationen zwischen Deutschland und der Türkei zustande kommen, haben wir in den oberen Abschnitten erklärt. Es gibt allerdings noch ein paar Dinge, die dafür sprechen, den Eingriff in der Türkei durchführen zu lassen, neben dem günstigen Preis.

1.Paketpreise

Die meisten Anbieter von Haartransplantationen haben sogenannte Paketpreise. Das heißt neben dem Eingriff selbst sind noch weitere Dienstleistungen im Preis enthalten. Meist sind das:

  • Der Hotelaufenthalt in einem Luxushotel
  • Der Flughafen-/Klinik-/Hoteltransfer
  • Dolmetscherdienstleistungen
  • Alles, was Sie nach dem Eingriff benötigen (passende Kopfbedeckungen, Spezialshampoo, Medikamente etc.

Dank der Paketpreise haben Sie so eine gewisse Planungssicherheit. Das ist extrem wichtig, zum Beispiel dann, wenn Ihr Budget eher überschaubar ist. Der Flug ist normalerweise nicht enthalten. Flüge in die Türkei sind aber für kleines Geld schon von allen größeren Flughäfen in Deutschland zu haben.

2.Luxushotel oder Klinik?!

Der Unterschied zwischen einer deutschen und einer türkischen Schönheitsklinik wird Ihnen schon beim Betreten auffallen. Der Empfangsbereich gleicht eher der Anmeldung eines Luxushotels als dem, was man aus den eher nüchternen deutschen Krankenhäusern gewohnt ist. Alle Behandlungsräume sind mit der modernsten Technik ausgestattet. In den meisten Kliniken gibt es sogar freies WLan und ein TV-Gerät im Behandlungszimmer.

Ein Geheimtipp: In vielen Kliniken gibt es hauseigene Restaurants. Dort wird Essen angeboten, das den Namen auch verdient hat. Lassen Sie sich eine Mahlzeit dort auf keinen Fall entgehen!

3.Legendäre Gastfreundschaft

Die türkische Gastfreundschaft ist geradezu legendär. Die Menschen dort sind äußerst freundlich und zuvorkommend. Das gilt auch für das Personal in den Schönheitskliniken. Dort wird alles möglich gemacht, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Fazit:

Eine Haartransplantation muss heutzutage für niemanden mehr unerschwinglich sein. Die Preisunterschiede für eine Haarverpflanzung zwischen Deutschland und der Türkei sind enorm. Wenn Sie sich für einen Eingriff in der Türkei entscheiden, dann bekommen Sie neben einer vollen Haarpracht auch das gewisse Extra an Service.